Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Plain Wall

Wandsystem

LOEX Plain Wall wurde eigens für die Verwendung an Fertigwänden aus Holz oder Gipskarton in Trockenbauweise konzipiert, kann jedoch problemlos auch an Wänden aus Mauerwerk in Neubauten oder bei Renovierungen für den Wohnbau oder sonstige Anwendungen montiert werden. LOEX Plain Wall nutzt das gleiche Wärmeabgabeprinzip wie die anderen LOEX-Flächensysteme, mit denen es kombiniert werden kann, und dient als Ergänzung, um die Deckung des Wärmebedarfs der Räume zu garantieren.
LOEX Plain Wall kann beispielsweise im Bad, in Räumen, in denen Beautyanwendungen durchgeführt werden, sowie in Ruhebereichen von Wellnesseinrichtungen eingesetzt werden, um den durch die LOEX-Flächensysteme gebotenen Komfort zusätzlich zu erhöhen.

Eigenschaften

Bei LOEX Plain Wall kommt eine Platte aus expandiertem Polystyrol mit reduzierter Dicke zum Einsatz, die in die Dicke einer Holzkonstruktion zur Befestigung der Abdeckung aus Gipskarton eingefügt wird. In die auf der Platte ausgebildeten Kanäle wird eine Wärmeleitlamelle aus Aluminium eingesetzt, die auch die Befestigung der Rohrleitung an der Platte ermöglicht. Das Rohr weist einen Durchmesser von 14 x 2 mm auf und ist aus hochdichtem, vernetztem Polyethylen (PE-Xa) mit Sauerstoffsperre gefertigt (auch in der Ausführung mit Fertigung nach dem Engel-Verfahren). Komplettiert wird das System durch die Montage einer Gipskartonplatte.
 
 
Kontaktieren Sie uns!

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um brandaktuelle Informationen über die Energieeinsparung zu erhalten und stets über unsere Heiz- und Kühlsysteme auf dem Laufenden zu bleiben.
 
 
 
Jetzt registrieren