Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

home Classic

System mit vorgeformter Platte

Dieses System wurde eigens für den Wohnbau konzipiert und sieht die Verwendung einer vorgeformten Platte vom Typ LE oder PSV vor, die eine einfache Verlegung der Rohrleitungen und die Wärmedämmung nach unten garantiert. Die Rohrleitungen weisen für die LE-Platte eine Größe von 16 x 2 mm und für
die PSV-Platte von 17 x 2 mm auf und sind aus hochdichtem, vernetztem Polyethylen gefertigt (PE-Xa auch in der Ausführung nach dem Engel-Verfahren) und mit einer Sauerstoffsperre versehen. Mehr lesen

EIGENSCHAFTEN

Den Untergrund des Home-Classic-Systems bildet eine vorgeformte Platte aus expandiertem Polystyrol, die in zwei Ausführungen (LE und PSV) auch wärme-/schalldämmend und in verschiedenen Dicken (Mindestdicke LE-Platte für die Dämmung unter dem Rohrregister 18, 30, 50 mm und 35 mm für die Wärme-/Schalldämmung, Mindestdicke PSV-Platte 11 mm und 30 mm für die Wärme-/Schalldämmung) erhältlich ist. Diese Platten zeichnen sich durch hohe Druckfestigkeit und ausgezeichnete Qualität der Wärme- und Schalldämmung aus.
Die Platten sind mit einer thermogeformten Folie (die bei den PSV-Platten entfernt werden kann) versehen, die beim Verguss des Estrichs den Schutz vor Feuchtigkeit garantiert. Die Form und Anordnung der Noppen ermöglichen die einfache und schnelle Verlegung und Befestigung der Rohrleitungen LOEX 162 PE-Xa 16 x 2 mm (LE-Platten) und LOEX 172 PE-Xa 17 x 2 mm (auch in der Ausführung nach dem ENGEL-Verfahren) (PSV-Platten) mit variablem Abstand je nach Wärmebedarf des Raums.

Das von DIN CERTCO ausgestellte Konformitätszertifikat nach UNI EN 1264 garantiert Materialien, Heiz-/Kühlleistung und Dokumentation für das home-Classic-System.

Die Verlegung des home-Classic-Systems wird durch den Einsatz einer Reihe von Elementen vereinfacht, die eigens für den Wohnbau entwickelt wurden.
Möglich ist die spiralförmige Verlegung der Rohrleitungen mit dem im Klimatechnikprojekt vorgegebenen Verlegeabstand je nach der in den einzelnen Räumen zu erbringenden Leistung.
 
 
Kontaktieren Sie uns!

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um brandaktuelle Informationen über die Energieeinsparung zu erhalten und stets über unsere Heiz- und Kühlsysteme auf dem Laufenden zu bleiben.
 
 
 
Jetzt registrieren